Erbfall / Erbstreit

Nach Eintritt des Erbfalls beraten und vertreten wir Erben, Miterben in Erbengemeinschaften und  Pflichtteilsberechtigte.

Wir beantragen Erbscheine, führen streitige Erbscheinsverfahren und setzen beim Erbstreit Ansprüche von oder gegen andere Beteiligte durch.

Welche Strategie in Ihrem Fall zum Ziel führt - von der kompromisslosen gerichtlichen Durchsetzung erbrechtlicher Ansprüche bis zur einvernehmlichen Lösung im Familienkreis - bestimmen wir gemeinsam mit Ihnen nach eingehender Prüfung und Beratung.

Wenn gesetzliche Erben im Testament nicht bedacht werden,

…so sind sie enterbt.

Den engsten Angehörigen, das sind der Ehegatte, Abkömmlinge (Kinder usw.) oder, falls diese nicht vorhanden sind, die Eltern, steht in diesen Fällen nach dem Gesetz ein Pflichtteilsanspruch zu, der gegenüber den Erben des Verstorbenen geltend gemacht werden kann.

Weiterlesen …

Mehrere Erben / Ebengemeinschaft

Der Fall das nur ein einziger Erbe existiert ist in der Praxis der absolute Ausnahmefall. Im Regelfall werden, unabhängig davon, ob ein Testament existiert oder nicht, mehrere Personen anteilig Erben. Diese Personen bilden dann eine sogenannte Erbengemeinschaft.

Weiterlesen …

Der Erbschein, Erbscheinverfahren

Im Todesfall ergibt sich oft das Problem, dass sich die Erben möglichst schnell und unkompliziert als die berechtigten Nachfolger des Erblassers ausweisen wollen. Beispielsweise um auf das Konto des Erblassers zugreifen zu können, damit die Beerdigung und die Graberrichtung bezahlt werden können. Dies gestaltet sich in der Praxis aber vor allem deshalb nicht ganz so einfach, weil Banken und Sparkassen in aller Regel nur dann die Verfügung über ein Konto des Erblassers gestatten, wenn der potentielle Erbe einen sogenannten Erbschein vorlegt.

Weiterlesen …

Kann ich mir das Erbe auszahlen lassen?

Häufig stellen sich Angehörige die Frage, ob sie bereits vor dem Erbfall ein Recht haben, sich ihr Erbe auszahlen zu lassen. Einen solchen Anspruch kennt das heutige Erbrecht jedoch nicht. Der Erblasser ist im Regelfall noch nicht einmal dazu verpflichtet, das Vermögen zugunsten seiner Nachkommen zu erhalten.

Weiterlesen …

Gerne können Sie sich vertrauensvoll an uns wenden:

 

Wir garantieren Ihnen eine kompetente, ausführliche und gewissenhafte Beratung in angenehmer Atmosphäre.

Rufen Sie uns an unter 07171 / 10 46 95 0
oder nutzen Sie das Kontaktformular für eine Rückrufbitte.