Rechtsanwalt Robin Schmid im Mandantengespräch

Online-Scheidung Deutschlandweit mit Fachanwalt für Familienrecht

Bei einer Online-Scheidung oder Internetscheidung nach vorheriger Trennung verläuft die gesamte Korrespondenz zwischen dem Mandanten und uns als deutschlandweit tätige Anwälte online. Dadurch haben Sie den Vorteil, dass Sie das Mandat für Ihre Scheidung online erteilen und bereits dadurch erhebliche Zeit sparen. Hinzu kommt, dass Sie kostengünstig (Niedrigstpreis), schnell und unkompliziert geschieden werden können.

Wir bedienen uns für eine höchst mögliche Sicherheit Ihrer Daten zu gewährleisten für die weitere Korrespondenz der sog. WebAkte.

Persönliche Besuche des Mandanten beim Rechtsanwalt entfallen damit in aller Regel.

Die Beratung unserer Mandanten erfolgt dennoch individuell per Telefon, WebAkte, Fax oder Briefpost. Bei entsprechender örtlicher Nähe kann in Einzelfällen und auf Wunsch des Mandanten auch ein Besprechungstermin vereinbart werden.

In 5 Schritten zur Ehescheidung

1. Antrag ausfüllen

Sie füllen kostenlos und noch völlig unverbindlich das Scheidungs-Formular aus und senden es uns online zu (es entstehen noch keine Kosten).

Wir setzen uns mit Ihnen innerhalb eines Geschäftstages für eine kostenloses Orientierungsgespräch in Verbindung - oder rufen Sie uns einfach an (07171 / 10 46 95 0).

2. Sie erhalten Post von uns

Sie erhalten Post von uns mit allen für die Scheidung erforderlichen Formularen wie Vollmacht, Mandantenaufnahmebogen usw.

Sie lassen uns die Vollmacht und Heiratsurkunde zukommen.

Danach entwerfen wir den Scheidungsantrag und lassen Ihnen diesen zukommen.

Sie überprüfen die Angaben und geben den Antrag zur Einreichung fei.

 

3. Antragseinreichung bei Gericht

Sobald Sie die damit anfallenden Anwaltskosten (Mindestgebühren) und Gerichtskosten überwiesen haben, werden wir den Antrrag bei dem zuständigen Gericht einreichen.

Sollten Sie Verfahrenskostenhilfe beantragen, so werden wir den Antrag sofort einreichen.

Die weitere Kommunikation erfolgt tagesaktuell sowie schnell und sicher online über die WebAkte.

4. Der Scheidungstermin findet statt

Das Gericht übersendet ggf. die Formulare für den Versorgungsausgleich. Diese müssen ausgefüllt und über uns an das Gericht gesendet werden.

Danach bestimmt das Gericht einen Scheidungstermin, welcher von einem Scheidungsanwalt vor Ort wahrgenommen wird; einzig zu diesem Termin bei dem zuständigen Amtsgericht müssen auch Sie kommen.

Ihre Vorteile:

Niedrigst-Preis-Garantie

Gesetzliche Mindestgebühren:
Wir berechnen bei der Online-Scheidung ausschließlich die gesetzlichen Mindestgebühren nach dem RVG (Rechtsanwaltsvergütungsgesetz) - keine Kanzlei wird die Scheidung günstiger anbieten können.

Unbürokratisch & Deutschlandweit

Einfach den Online-Scheidungsantrag unverbindlich ausfüllen und wir erledigen für Sie den Rest.

Es ist kein Termin in der Kanzlei dazu erforderich.

Wir vertreten Sie Deutschlandweit ohne Mehrkosten.

Vertrauenswürdig & kompetent

Ihre Daten unterliegen der anwaltlichen Schweigepflicht und werden nicht an Dritte weitergegeben.

Wir verfügen über 10-jährige Erfahrungen im Scheidungsrecht. Herr RA Schmid ist zudem Fachanwalt für Familienrecht.

Ihnen werden alle Abläufe individuell erklärt und Sie erhalten zudem kostenlos verständliche Leitfäden und Merkblätter.