Rechtsanwalt Robin Schmid im Mandantengespräch

Strafverteidigung - nur Ihr Verteidiger ist auf Ihrer Seite
Meine auf Wissen und Erfahrung beruhende bewährte Vorgehensweise

Erste Sofort-Maßnahmen

Als erstes werde ich umgehend noch am selben Tag der Beauftragung der Polizei oder Staatsanwaltschaft Ihre Strafverteidigung anzeigen und mitteilen, dass Sie (weiterhin) von Ihrem Aussageverweigerungsrecht Gebrauch machen.

Gleichzeitig werde ich die Polizei auffordern, die weitere Korrespondenz ausschließlich über mich zu führen und von weiteren Vernehmungsversuchen Abstand zu nehmen.

Weiterlesen …

Weitere individuelle Maßnahmen

Nach der ersten Akteneinsicht durch mich kann ich mit Ihnen mit der weiteren Vorbereitung der Strafverteidigung beginnen und wir wissen, "was man gegen Sie glaubt in der Hand zu haben".

Gleichzeitig werden wir nach entlastenden Beweisen suchen.

Weiterlesen …

Was Sie unbedingt beachten sollten:

Sie müssen sich zunächst im Klaren darüber sein, dass die Polizei nicht auf Ihrer Seite ist und Sie nicht unterstützt - insbesondere nicht für Sie nach entlastenden Beweisen sucht.

Weiterlesen …

Suchen Sie sofort einen Strafverteidiger auf

Genauso wichtig, wie von dem Aussageverweigerungsrecht Gebrauch zu machen ist es, dass Sie gleichzeitig einen Verteidiger aufsuchen, welcher Sie in dieser Situation richtig berät und die notwendigen Gespräche mit der Polizei, der Staatsanwaltschaft und dem Gericht unverzüglich aufnehmen kann.

Weiterlesen …