Rechtsanwalt Robin Schmid im Mandantengespräch

Erste Sofort-Maßnahmen:

Als erstes werde ich umgehend noch am selben Tag der Beauftragung der Polizei oder Staatsanwaltschaft Ihre Strafverteidigung anzeigen und mitteilen, dass Sie (weiterhin) von Ihrem Aussageverweigerungsrecht Gebrauch machen.

Gleichzeitig werde ich die Polizei auffordern, die weitere Korrespondenz ausschließlich über mich zu führen und von weiteren Vernehmungsversuchen Abstand zu nehmen.

Im gleichen Zuge werde ich als Strafverteidiger Akteneinsicht beantragen, denn ein vollständiges und umfassendes Studium der Ermittlungsakte zu den gegen Sie geführten Ermittlungen der Polizei und Staatsanwaltschaft sowie eine verlässliche Einschätzung der materiellen und strafprozessualen Sach- und Rechtslage ebnen in dem Verfahren den Weg zum Erfolg.

Sobald die amtliche Ermittlungsakte da ist, werde ich diese für meine Unterlagen kopieren. Die Akte muss mir als ihr Verteidiger vollständig übersendet werden.

Zurück